Wir verbinden für Sie
Steuer- und Rechtsberatung
praxisnah, kompetent, persönlich

Ihr Vorteil: die steuerrechtliche und rechtliche
Kompetenz liegt bei uns in einer Hand.

Wir, die Mader & Mader, Rechtsanwälte/Steuerberater GbR sind eine auf Steuerberatung und Erbrecht spezialisierte Kanzlei im Zentrum von Rosenheim.

Seit über 35 Jahren bieten wir optimierte, schnelle und effiziente Beratungsqualität in den Bereichen der Steuerberatung und des Steuerstrafrechts, des Erb- und Gesellschaftsrechts. Die Berücksichtigung steuerlicher Gesichtspunkte bildet hierbei den Schwerpunkt unserer Tätigkeiten.

Philosophie

Durch unser hochspezialisiertes Team aus Rechtsanwälten, Fachanwälten für Steuer- und Erbrecht sowie Steuerberatern versuchen wir stets, das bestmögliche Ergebnis für unsere Mandanten zu erzielen. Wir erreichen dies unter anderem durch konsequente Fort- und Weiterbildung sowie den Einsatz modernster technischer Hilfsmittel. Unseren Mandanten stehen selbstverständlich alle Berufsträger als Ansprechpartner zur Verfügung.

Digitale Buchführung

Wir bieten Ihnen im Rahmen der digitalen Buchführung den papierlosen Belegaustausch zwischen Mandant und Kanzlei.

Mehr erfahren

Beim Thema Erben und Vererben gibt es eine Vielzahl von unzutreffenden Rechtsansichten. Wir haben Ihnen 7 typische Fragen beantwortet.

mehr erfahren

Beim Thema Erben und Vererben gibt es eine Vielzahl von unzutreff enden Rechtsansichten. Wir haben Ihnen 7 typische Fragen beantwortet
Empfehlungen für Firmengründer

Bei der Neugründung von Unternehmen stellt sich oftmals die Frage nach der geeigneten Rechtsform. Wir haben Ihnen die wichtigsten Rechtsformen für Unternehmen zusammengestellt.

mehr erfahren

Weitere Beiträge finden Sie in unserem News-Archiv

Einkommensteuer/Verfassungsbeschwerden gegen Alterseinkünftegesetz erfolglos

Mit Beschlüssen vom 29.9. und 30.9.2015 hat das Bundesverfassungsgericht die Verfassungsbeschwerden gegen das Alterseinkünftegesetz, insbesondere §§ 10, 22 EStG, nicht zur Entscheidung angenommen. Seit dem Jahr 2005 gilt das sogenannte Alterseinkünftegesetz, wonach

weiterlesen