Weil Vertrauen entscheidet.
Transparente Kommunikation
auf Augenhöhe.

Hat der Erblasser über die testamentarische Gestaltung hinaus den Wunsch, über den Tod hinaus Einfl uss auf den Nachlass nehmen, so gibt es hierfür verschiedene Gestaltungsmittel. Das wichtigste ist die Testamentsvollstreckung.

Sinn der Testamentsvollstreckung ist es einerseits, die Interessen des Erblassers auch nach dem Tod zu wahren. Der Testamentsvollstrecker soll den Nachlass des Erblassers vor Einwirkung schützen. Andererseits dient die Testamentsvollstreckung auch dem Schutz der Nachlassbeteiligten.

Der Testamentsvollstrecker verwaltet und verteilt durch seine Sachkunde den Nachlass und garantiert eine konfl iktfreie Auseinandersetzung zwischen den Erben und Nachlassbeteiligten. Die Testamentsvollstreckung eignet sich für praktisch alle Vorstellungen und Interessen des Erblassers und kann dementsprechend sehr unterschiedlich ausgestaltet werden.

Haben sie Bedenken, dass es im Falle des Todes zu Streitigkeiten zwischen den Erben und Nachlassbeteiligten kommen könnte oder sind sie Unternehmer und möchten, dass ihr Unternehmen in ihrem Sinne fortgeführt wird, dann vereinbaren sie einen Termin bei uns, wir fi nden gemeinsam die passende Gestaltungsmöglichkeit.

Adresse

  • RAe/StB Mader & Mader
  • Salinstr. 10
  • 83022 Rosenheim

Telefon

Öffnungszeiten

  • Mo - Fr
  • 8:00 - 18:00